Seminare

Fachberater/ in Fördermittelmanagement (IBE)

  • Fachberater/ in Fördermittelmanagement (IBE)

Zielsetzung:
Überzeugende Anträge zu Förderprogrammen verfassen, effizient Projekte managen und unterschiedliche Akteure zielgerichtet und kompetent im Antragsverfahren, der Projektdurchführung und der Abrechnung zu begleiten sind zentrale Anforderungen an einen Fördermittelmanager.

In unserer Weiterbildung wird detailliert auf die Intentionen der einzelnen Förderebenen, von der lokalen bis zur internationalen Förderung eingegangen und aufgezeigt, was wichtig für einen erfolgreichen Antrag ist. Durch unsere erfahrenen Dozenten lernen Sie wiederkehrende Fehler zu vermeiden, mit Stolpersteinen in Förderprojekten souverän umzugehen und effizienter und erfolgreicher zu sein in der Beantragung von Fördermitteln.

Der Fachberater Fördermittelmanagement verbindet theoretisches Hintergrundwissen zu politischen Strategien und Verwaltungsstrukturen mit Praxiswissen im konkreten Management von Fördermittelprojekten. Denn reine Wissensanhäufung verdient kein Geld. Die Anwendung und Umsetzung in die Praxis sind entscheidend.

In 160 Unterrichtsstunden erhalten genau das Wissen um sich zukünftig den Markt der Fördermittelberater für Ihre individuellen Zwecke zu erschließen.

Dabei wechseln sich Theorie- und Praxisbausteine regelmäßig ab.

Verständliche Teilnehmerunterlagen erleichtern Ihnen das lernen. Sie erhalten zu den ausführlichen Weiterbildungsunterlagen, die Ihnen das komplexe Thema leicht verständlich näherbringen. Diese Arbeitsunterlagen helfen Ihnen bei der Wiederholung und Vertiefung des Stoffes. Wir garantieren Ihnen praxiserfahrene Referenten und Referentinnen sowie ein fundiertes theoretisches Wissen.

Der Kurs ist modular aufgebaut und umfasst mehrere Stufen und Vertiefungsmodule, mit insgesamt 160 Lehrgangsstunden.

Theorie: (Auszug aus dem Inhalt)
  • Förderprogramme – Strategien und Strukturen europäischer, nationaler und regionaler Förderungen
  • Einführung Projektmanagement
  • Projektentwicklung: Konzeption von Förderprojekten
  • Projektumsetzung
  • Projektkommunikation


Prüfung und Zertifikat:
Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist das Absolvieren von mehr als 80% der Kursstunden. Die Prüfung untergliedert sich in 2 Teile

a) Fachkunde 60 Minuten Multiple-Choice-Klausur
b) Gesprächsführung/Konfliktmanagement 20 Minuten Fallbeispiel, Demonstration


Bei Bestehen aller Prüfungsteile wird das Zertifikat „Fachberater Fördermittelmanagement (IBE)“ vom IBE-Institut für Begabung und Entwicklung GmbH erteilt. Dieses Zertifikat stellt zugleich die Zugangsvoraussetzung für den Lehrgang Fachreferent Fördermittelmanagement dar und kann mit Credit-Points sowie gut-beraten-Punkten dotiert werden.


Lehrgangsbroschüre:
Hier finden Sie unsere Lehrgangsbroschüre als PDF

  • Artikelnr. Semi-Fachber-Foerder-01
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 9.164,00€

  • Netto 7.900,00€

Ähnliche Produkte

Fördermittel

Fördermittel

Hiermit beauftragen ..

232,00€ Netto 200,00€

Prüfung  Fachberater/ in Fördermittelmanagement (IBE)

Prüfung Fachberater/ in Fördermittelmanagement (IBE)

Prüfung zum Fachbera..

580,00€ Netto 500,00€